In Bayern zur Ruhe kommen und zu sich finden

© Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

MÜNCHEN (by.TM, 16. April 2014). Abschalten, Kraft tanken und entspannen – im oft hektischen Alltag bleibt dafür meist keine Zeit. Ob beim meditativen Wandern mit Sonnenaufgangs-Yoga, bei der Auszeit im Kloster, dem Krafttanken in heilklimatischer Natur oder bei einer Genussmediation mit bewusster Ernährung, die Möglichkeiten im Freistaat sind zahlreich.


„In einer Zeit, in der Multitasking selbst in der Freizeit präsent ist, sehnen sich die Menschen nach Angeboten, die Ruhe und Entschleunigung bieten sowie die Möglichkeit im Urlaub neue Kraft zu schöpfen.“ so Jens Huwald, Geschäftsführer der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH, die im Folgenden einige Angebote zusammengefasst hat.



Meditationsweg und Yoga am Berg stärken Körper und Geist

In den Ammergauer Alpen lassen Urlauber Schritt für Schritt den Alltag hinter sich. Einer der landschaftlich schönsten Mediationswanderwege schlängelt sich von der berühmten Wieskirche, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, bis nach Schloss Linderhof. Ein eindrucksvolles Panorama und malerische Kulturgüter säumen den Weg, der durch das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet Bayerns zu besinnlichen Orten sowie Kraftzentren führt. Besonders spirituelle Erlebnisse bieten bei den geführten Touren die Orgelmeditation in der Wieskirche und das Sonnenaufgangs-Yoga am Hörnle. Wer meditatives Wandern als Tageswanderung ausprobieren möchte, kann an geführten Touren teilnehmen oder sich jederzeit ohne Begleitung auf den Weg machen. Weitere Informationen: www.brennendes-herz.de.

Termine 2014: Geführte Tagestouren: 09. Mai, 04. Juni, 05.,06. Und 27. Juli, 02. August und 26. September. Mehrtägige Wanderungen vom 30. Juli bis 07. August und vom 17. bis 21. September.

Für ein aussichtsreiches Erlebnis sorgen die Yogakurse am Panoramaberg Wank. Der Weg zu einem freien Geist und tiefer Entspannung führt zu einer hölzernen Yoga-Plattform in eindrucksvoller Alpenkulisse nahe der Bergstation. Nach der ca. 20-minütigen Bergfahrt wird in einer 90-minütigen Hatha Yoga Einheit Flexibilität, Ausdauer, Kraft und die Fähigkeit zur Entspannung trainiert. Treffpunkt ist jeweils um 08.30 Uhr an der Talstation der Wankbahn.

Termine 2014: 01., 22., 29. Juni, 06., 13., 16., 27. Juli, 03., 06., 17., 24. August, 14. und 21. September.




Coaching für ein bewusstes und ausgeglichenes Leben

Es gibt viele Methoden, um sein Leben ins Gleichgewicht zu bringen. Beispielsweise, um weg von falschen Essgewohnheiten und hin zu einer neuen, bewussten sowie vor allem gesunden Ernährungsweise zu kommen. Mit dem Seminar „Abnehmen durch Achtsamkeit“ kurz ADA® wird im Wellvital-Hotel Refugium Lindenwirt im Bayerischen Wald der Schwerpunkt auf eine zielgerichtete Veränderung des Essverhaltens ohne Diäten und spezielle Sportprogramme gelegt. Auch ist es ein Zufluchtsort für alle, die sich eine gesunde Auszeit vom turbulenten Alltag gönnen möchten. Besonders die Baumherzen-Klangfarbentherapie bringt Körper, Geist und Seele in Einklang. Mehr Infos und Termine unter www.hotel-lindenwirt.de.


Auch der heilklimatische Kurort Bad Hindelang hilft bei einer Reise zu sich selbst: schadstoffarme Luft, gemäßigte Temperaturen, und aktivierendes Sonnenlicht tragen zu einer bewussten Auszeit bei. Mit kristallklaren Bächen, reinster Gebirgsluft samt schlaffördernder „Klimaschaukel“, intakter alpiner Kulturlandschaft und schönsten Kräuter- sowie Blumenwiesen präsentiert sich der Ort zum Erholen und Entspannen. Dazu werden in diesem Jahr die 4. Philosophischen Tage mit dem Thema „Die Sorge um sich. Zum richtigen Verständnis der Liebe zu sich selbst“ ausgetragen. In zwölf Seminaren, Diskussionsforen und Vorträgen von neun renommierten Referenten wird das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Den Abschluss bildet ein Festakt mit der Verleihung des „Metzacker-Philosophie-Preises“ am 04. Mai 2014.

Termin Philosophie am Pass: 30. April bis 04. Mai 2014


Zum Erlernen von Stress-Coping-Strategien und dem souveränen Umgang mit den persönlichen Ressourcen lädt das Gipfeltreffen-Hotel Allgäu Resort ein. Dort können sich die Gäste bei den angebotenen Seminaren zum Beispiel um die Optimierung ihrer Work-Life- Balance bemühen oder ihre individuellen Leistungsfähigkeiten physisch und mental steigern. Mehr Infos und Termine unter www.allgau-resort.de.



Erdung im ersten Roggenmuseum Deutschlands

Welche ernährungswissenschaftliche Bedeutung hat der Roggen? Gibt es ein Wechselspiel zwischen sinnlichem Erleben und philosophischer Sichtweise? Auf diese und weitere Fragen liefert das neue Roggenmuseum im Fichtelgebirge Antworten. Das Roggeninformationszentrum – kurz: „Rogg-in“ eröffnet im Juli 2014 und ist ein pädagogisch-poetisches Zentrum, das die Bedeutung des Roggens als „Gold der Region“ vermittelt. Ein besonderes Angebot ist dort die „Genuss-Meditation“ zu der u.a. der bewusste Verzehr einer Scheibe Vollkornbrot gehört sowie der 2.000 Quadratmeter große Roggengarten, der als eine Oase der Ruhe für Entspannung sorgt.





Kloster auf Zeit

Eine weitere Möglichkeit, sich dem lärmenden Alltag zu entziehen, ist der Rückzug in eines der zahlreichen bayerischen Klöster. Zurück zum ursprünglichen Leben ohne materielle Dinge oder Konsumdenken. Das Kloster dient als Rückzugsort und bietet Raum, zu sich selbst zu finden. Die Mönche der Benediktinerabtei Plankstetten bieten an, das klösterliche Leben einmal von „innen“ zu erleben. Es ist möglich bei den Gebetszeiten im Chorgestühl der Mönche zu sein, die Mahlzeiten zusammen mit der klösterlichen Gemeinschaft einzunehmen und die Erholungszeiten mit dem Konvent zu verbringen. Verschiedene Arbeitseinsätze geben Einblicke in das tägliche Leben der Benediktiner.

www.kloster-plankstetten.de.


Ebenfalls können im Kloster St. Josef in Neumarkt in der Oberpfalz Arrangements gebucht werden, um Kräfte zu sammeln und sein inneres Gleichgewicht zu stärken.

www.neumarkt.kloster-erleben.eu


Auf der Fraueninsel im Chiemsee, in der Abtei Frauenwörth wird Yoga und Ayurveda als Weg zu einem körperlichen und seelischen Wohlbefinden gewählt. In der harmonischen Atmosphäre des Klosters werden Wochenendkurse zum Auftanken bei Atems- und Entspannungsübungen sowie Meditationen am Morgen und Abend angeboten.

www.frauenwoerth.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

9 − acht =