Katzensprung sammelt Ideen für erlebnisreiche und ungewöhnliche Ferien in Deutschland

Bonn (ots) – Endlich das Zeugnis oder sogar das Abitur in der Tasche und ganz viel Freizeit? Auf der Webseite www.katzensprung-deutschland.de findest du Ideen für einen besonderen Sommer – ohne große Anreise – egal, ob du allein oder mit Freunden unterwegs bist, aktiv oder faul sein möchtest, ob du das große Abenteuer oder nur einen Platz zum Chillen suchst.

An der Zipline über die Wipfel des Schwarzwalds sausen, eine dunkle Nacht im Sternenpark in der Rhön erleben, in Thüringen beim Rafting baden gehen: Wer im Sommer viel Zeit und noch nichts vor hat, sollte sich auf www.katzensprung-deutschland.de umschauen. Die Webseite ist gerade ganz aktuell online gegangen und zeigt, wie vielseitig und überraschend Urlaubserlebnisse in Deutschland sein können. Was Katzensprung möchte: dem Sommerloch mit spannenden Ideen entgegentreten und zeigen, dass man nicht weit reisen muss, um Natur, Wildnis und Abenteuer zu erleben – oder einfach auch mal die Hängematte aufspannen und inmitten schönster Naturlandschaften ganz faul die ersehnte Freiheit und den schönen Sommer genießen.

Nach der Schule: Ganz nah dran, statt weit weg

Wer eben frisch den Schulabschluss gemacht hat und noch nicht so recht weiß, wie es weitergehen soll, findet bei Katzensprung genau die richtigen Urlaubsideen – ohne große Planung und ohne lange Anreise: zum Beispiel eine Auszeit mit Freunden auf dem Hofgut Hopfenburg, wo man in Zirkuswagen oder Safarizelten übernachten kann. Eine besondere Wanderreise gibt es im Bayrischen Wald, wo Esel die Wanderer begleiten. Wer nach dem Abitur über ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) nachdenkt, kann im NABU Storchendorf Rühstädt in Brandenburg im Vogelschutz arbeiten oder sich im innovativen Energiepark artefact an der Ostsee um ein Praktikum oder ein FÖJ bewerben.

Was das Projekt Katzensprung erreichen möchte

Fernflüge belasten das Klima stark. Wer also nicht ganz gezielt sein Wunschland erkunden, sondern einfach mit netten Menschen eine gute Zeit haben möchte, kann das oft auch in tollen Projekten an spannenden Orten in Deutschland tun. Das Projekt Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse hat sich zum Ziel gesetzt, ein Bewusstsein für den Zusammenhang zwischen Reisen und Klimabelastung zu schaffen und dabei zu helfen, vermeidbare Fernreisen durch sinnvolle Alternativen zu ersetzen.

Über Katzensprung

Das Projekt „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse“ wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages im Rahmen des Förderprogramms für innovative Klimaschutz-Einzelprojekte der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) (Förderkennzeichen 03KF0057A). Projektpartner sind COMPASS GmbH, Verband Deutscher Naturparke e.V., fairkehr GmbH und tippingpoints GmbH.

Quellenangabe: „obs/Katzensprung/Foto: Katzensprung“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

7 − 5 =