Salzburger Rupertikirtag – BILD

20.-24. September 2018

Salzburg (ots) – In der Salzburger Altstadt hat die Tracht das ganze Jahr über Saison. Bei der hohen Dichte an Trachtengeschäften – knapp 40 allein in der Altstadt – kommt man an einem schönen Dirndl – heuer in zarten Erd- oder Naturtönen – oder einer Lederhose nicht vorbei. Anlässe, sie zu tragen, gibt es genug: Einer davon ist der Salzburger Rupertikirtag rund um den Ehrentag des Salzburger Schutzpatrons Rupert am 24. September. Weit über die Grenzen des Landes hinaus ist das beliebte Brauchtums- und Volksfest zu einem Fixpunkt im Veranstaltungskalender geworden!

Wer an den Salzburger Rupertikirtag denkt, hat sofort den Geruch von süßen Schaumrollen, gebrannten Mandeln, herzhaften Krapfen mit Sauerkraut vom Bauernmarkt oder saftigen Grillhendln aus dem Festzelt in der Nase. Jährlich pilgern rund 150.000 BesucherInnen an mind. einem der fünf Tage auf die Plätze rund um den Dom. Die kleinen Gäste um mit dem Sturmsegler, dem Schneemann oder dem Kettenkarussel zu fahren oder sich in der Geisterbahn zu gruseln, die großen BesucherInnen um Freunde zu treffen, heimische Schmankerl oder regionale Weine und Schnäpse zu verkosten, die eigene Tracht auszuführen, die gute Stimmung aufzusaugen und einfach eine ausgelassene Stimmung zu erleben.

Viele Fahrgeschäfte sind schon seit dem Beginn des Rupertikirtags vor mehr als 40 Jahren dabei, viele BesucherInnen ebenfalls. Die Freude am Salzburger Rupertikirtag wird von Generation zu Generation weitergegeben. Die Kultfigur des Kirtags – der Salzburger Hanswurst – wird auch in diesem Jahr am 20. September traditionell bei der Eröffnung um 12 Uhr mittags die Marktfahne am Domplatz hissen. Der Rupertikirtag steht für Brauchtum, Tracht, Lebensfreude, ausgelassene Stimmung, regionale Schmankerl, lustige Fahrgeschäfte und echtes Handwerk – und genau das sind die Gründe, warum so viele BesucherInnen schon Monate vorher wieder auf das Volksfest hinfiebern!

Nicht verpassen:

Modeschau & Wahl zum Ruperti Bua und Ruperti Dirndl 2018: Fr, 21. September 2018 um 19 Uhr auf der Bühne am Domplatz

Großes Abschluss-Feuerwerk: Mo, 24. September 2018 um 20.45 Uhr

Donnerstag, 20. bis Montag, 24. September, auf den Plätzen rund um den Dom in der Salzburger Altstadt, Eintritt frei![ ] (http://)[www.rupertikirtag.at] (http://www.rupertikirtag.at)

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Bildquelle:www.presseportal.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwölf + fünfzehn =